Das neue Geld­spielge­setz, welch­es das Bun­despar­la­ment ver­gan­genen Sep­tem­ber ver­ab­schiedet hat, ver­bi­etet aus­ländis­chen Casi­nos, legale Inter­net-Geld­spiele in der Schweiz zu betreiben. Für die Geg­n­er des Geset­zes ist klar: Es han­delt sich um eine Inter­net­zen­sur, von dem genau ein Wirtschafts­bere­ich prof­i­tiert – die inländis­chen Casi­no­be­treiber.

Auch Start-ups, die Geld­spiele anbi­eten möcht­en, aber kein Casi­no besitzen, stün­den kün­ftig nicht mehr am Spieltisch. Nicht betrof­fen wären hinge­gen Lot­te­rien.

Ob diese Ein­schränkung gewün­scht ist oder nicht, darüber kann nun wahrschein­lich das Schweiz­er Stim­mvolk entschei­den. Die drei Komi­tees, die im Okto­ber das Ref­er­en­dum zum Geld­spielge­setz ergrif­f­en haben, haben rund 65’000 Unter­schriften gesam­melt.

Wir freuen uns auf den Abstim­mungskampf!

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

X